Finanzministerium bestätigt Kauf des freiwerdenden SWR-Gebäudes

Mannheim, den 28. August 2019 

Weichen für Erweiterung als Medienkompetenzzentrum sind gelegt

Das Finanzministerium des Landes Baden-Württemberg hat heute den Kauf des ehemaligen SWR-Gebäudes bestätigt. Damit besteht für das Technoseum die Möglichkeit seine Arbeit im Bereich der Medienpädagogik zu erweitern. Schon heute sind rund die Hälfte der Besucher Kinder- und Jugendliche, die größte Besuchergruppe des Museums machen Schulklassen aus. Gerade für diese Zielgruppe möchte das Technoseum den Bereich der Medienkompetenzförderung verstärkt in den Ausstellungsbereich mit aufnehmen, wozu allerdings eine Erweiterung der Räumlichkeiten dringend nötig war.

„Ich freue mich sehr, dass das Technoseum durch die räumliche Nutzung der zwei Studioetagen des ehemaligen Funkhauses jetzt die Möglichkeit hat, seine museumspädagogische Arbeit auszubauen“, so die Landtagsabgeordnete Elke Zimmer (GRÜN). „Damit besteht eine tolle Möglichkeit, den Besucher*innen, vor allem Kindern und Jugendlichen, die Mediengeschichte vom Buchdruck bis zur Digitalisierung darzustellen.“ (Zitat Elke)

 

Verwandte Artikel