S. Hofschlaeger / pixelio.de

Sommerschule an der Johannes-Kepler-Schule

Mannheim, den 09. Mai 2019

Elke Zimmer: „Tolle Chance für Schülerinnen und Schüler“


Als eine von 51 Schulen im Land bietet die Mannheimer Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule auch in diesen Sommerferien ein Sommerschulangebot. Dabei werden Schülerinnen und Schüler individuell unterstützt und gefördert. Die Mannheimer Landtagsabgeordnete Elke Zimmer ist vom Konzept der Sommerschulen überzeugt: „Sommerschulen sind nicht nur da um Lerndefizite auszugleichen. Sie bieten den Schülerinnen und Schülern viel mehr die Möglichkeit durch ein ganzheitliches Programm, das Lernen und Freizeit kombiniert ihr Selbstbewusstsein zu stärken. In Mannheim hat dabei die Kooperation mit der Popakademie bereits eine gute Tradition.“ Die Schülerinnen und Schüler werden im Rahmen der Sommerschule mit professionellen Bandcoaches Texte schreiben, Musikstücke eigenständig produzieren und am Ende einer intensiven Woche ihr Ergebnis im Rahmen eines Konzertes präsentieren. „Das ist ein tolles Konzept und nur gemeinsam mit den Lehrkräften zu realisieren. Ihnen, den Schulleitungen und den außerschulischen Kooperationspartnerinnen und -partnern ein großes Dankeschön für Ihren Einsatz“, stellt Elke Zimmer deutlich hervor. Das Kultusministerium fördert dieses Landesprogramm durch Anrechnungsstunden für die Lehrkräfte und Sachmittel mit einer Gesamtsumme von rund 750.000 Euro.

 

Hintergrundinformationen:

Sommerschulen werden in Baden-Württemberg seit 2010 gefördert und haben sich inzwischen in Baden-Württemberg etabliert. Es handelt sich dabei in der Regel um einwöchige Angebote für Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf nach Klassenstufe 7 von Hauptschulen, Werkrealschulen, Realschulen und Gemeinschaftsschulen. Hierdurch soll ein guter Start ins neue Schuljahr ermöglicht werden. Bei Bedarf ist die Einrichtung einer Sommerschule auch bei anderen Schularten, schulart- und altersübergreifend, möglich. Seit 2018 gilt das Programm auch für den Grundschulbereich.

 

Verwandte Artikel