Elke Zimmer & Dr. Susanne Aschhoff: „Impfen bietet jungen Menschen eine langfristige Perspektive“

Abgeordnete begrüßen Impfaktion für Schüler*innen in Mannheim

Die beiden Mannheimer Landtagsabgeordneten der GRÜNEN Elke Zimmer und Dr. Susanne Aschhoff begrüßen die Impfaktion der Stadt Mannheim für Schüler*innen ab 16 Jahren, die in der kommenden Woche starten wird. Dazu hat das Land ein Sonderkontingent an Impfstoff zu Verfügung gestellt. Die beiden Abgeordneten hatten sich ebenfalls dafür diese Impfmöglichkeit eingesetzt und danken Sozialminister Manne Lucha (GRÜNE) und Gesundheitsbürgermeister Dirk Grunert (GRÜNE) für ihr Engagement für junge Menschen: „Kinder und Jugendliche haben unter den Auswirkungen der Pandemiemaßnahme besonders zu leiden, gerade in den vergangenen Lockdown-Phasen. Dank der Impfaktion blicken wir mit etwas weniger Sorge auf den Herbst und eine mögliche vierte Welle. Wir müssen jungen Menschen eine dauerhafte Perspektive bieten und dies können wir in erster Linie durch ein Impfangebot tun. Dass hier in Mannheim in Sachen Impfen kreative Wege gegangen werden und viele Partner*innen an einem Strang ziehen, freut uns als Mannheimer Abgeordnete sehr. Wir rufen daher alle auf, für das Impfen zu werben und sich selbst impfen zu lassen, wenn sie die Möglichkeit dazu haben.“

Verwandte Artikel