Bildnachweis, Foto Elke Zimmer/ Lena Lux

ZimmerGESPRÄCH, 29. Mai – 18:30 Uhr: In der Krise sind alle gleich – Corona-Wirtschaftshilfen auch für Steuerbetrüger und Klimasünder?

Die Auswirkungen der Corona-Krise hinterlassen in fast allen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen ihre Spuren. Teilweise sind die Auswirkungen des Shut-Downs und der weiterhin bestehenden Maßnahmen dramatisch und staatliche Hilfen dringend von Nöten. Bund und Länder haben in den vergangenen Wochen zahlreiche Hilfsmaßnahmen und Rettungspakete auf den Weg gebracht und es ist auch weiterhin das Bestreben der Politik, die Auswirkungen der Krise auf die Wirtschaft und damit auch deren gesellschaftliche Auswirkungen so gering wie möglich zu halten. Doch an welche Bedingungen sollten Corona-Wirtschaftshilfen eigentlich geknüpft werden? Oder sind in der Krise alle gleich zu behandeln und auch Wirtschaftsunternehmen staatlich zu retten, die durch Steuertricks den Staat außerhalb von Krisenzeiten lieber umgehen?

Über diese und viele weitere Fragen will ich mit dem Vorsitzenden des Bürgervereins Finanzwende e.V. und früheren Mannheimer Bundestagsabgeordneten Dr. Gerhard Schick am 29.05. um 18:30 Uhr im Rahmen meines ersten ZimmerGESPRÄCHS diskutieren. Gerhard Schick setzte sich als Bundestagsabgeordneter für eine Finanzwirtschaft ein, die der Gesellschaft dient und den sozialen Aspekt der Marktwirtschaft in den Vordergrund rückt. Um dieses Ziel noch besser verfolgen zu können, gründete er 2019 den Verein Bürgerbewegung Finanzwende e.V..

ZimmerGESPRÄCH –Was ist das?

Der digitale Austausch ist in der aktuellen Zeit für mich als Abgeordnete fast schon Normalität geworden. Täglich diskutiere und tausche ich mich mit Kolleg*innen virtuell aus. Für meine Arbeit als Abgeordnete ist aber der Austausch mit Bürger*innen von großer Bedeutung. Darum werde ich zukünftig in regelmäßigen Abständen zu digitalen „Zimmer-Gesprächen“ einladen. Zu Beginn der Gesprächsrunden steht ein Zwiegespräch zwischen den eingeladenen Gästen und mir. Danach wird die Runde für Fragen und Beiträge der Teilnehmenden geöffnet.

Wie kann ich am ZimmerGESPRÄCH teilnehmen?

Um an meinem virtuellen ZimmerGespräch teilnehmen zu können, melden per Mail an elke.zimmer@gruene.landtag-bw.de oder direkt mit einem Klick hier an. Sie erhalten dann die Zugangsdaten und weitere Informationen zum Ablauf des Gesprächs per Mail an die von Ihnen angegebene Mailadresse.

Verwandte Artikel