Rainer Sturm / pixelio

Innovationsfonds Kunst neu ausgeschrieben

Mannheim, den 29. März 2018

.

Mit dem Innovationsfonds Kunst fördert das Land Experimentierfreude und Kreativität in der Kunst- und Kulturszene. Der Fonds wurde bereits im Jahr 2012 aufgelegt und hat sich als wichtiges Förderinstrument etabliert. Der Innovationsfonds Kunst schafft kreative Spielräume für neue Ausdrucks- und Beteiligungsformen, für spartenübergreifende Ansätze und ungewöhnliche Aufführungsorte. „Auch viele Projekte in Mannheim, wie beispielsweise das stadtweite Projekt Stadt.Wand.Kunst oder das jüngst uraufgeführte Musiktheaterprojekt Life Lines des Kulturhaus Käfertal wurden über den Innovationsfonds Kunst bereits gefördert“, berichtet die Mannheimer Landtagsabgeordnete Elke Zimmer (Grüne).

Nun wurde der Innovationsfonds Kunst neu ausgeschrieben. Elke Zimmer möchte Stiftungen, Vereine, öffentlich-rechtliche oder privatrechtliche Körperschaften aus Mannheim dazu ermuntern, sich um eine Förderung zu bewerben. Die Projekte werden mit mindestens 10 000 Euro und höchstens 50 000 Euro gefördert. Die Antragsfrist läuft bis 30. April. Die aktuelle Ausschreibung des Wissenschaftsministeriums umfasst die Programmlinien „Innovative Projekte“, „Kulturelle Bildung“, „Kunst und Kultur für das ganze Land“ sowie „Interkultur“. Weitere Informationen zur Ausschreibung und die Ausschreibungsunterlagen sind abrufbar unter: https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/ausschreibungen.

Verwandte Artikel