Für eine Gesellschaft an der Alle teilhaben können

Mannheim, den 11. November 2019

 

Land fördert Projekte in Mannheim

Im Juli hatte die Mannheimer Landtagsabgeordnete Elke Zimmer (Grüne) Institutionen und Vereine dazu aufgerufen sich an einer Ausschreibung des Landes zur Teilhabe armutsgefährdeter Menschen zu beteiligen. Am Montag, den 11.11.2019 gab das Ministerium für Soziales und Integration bekannt, welche Projekte sich im Wettbewerb durchsetzen konnten und damit zukünftig von den Landesmitteln profitieren können. Darunter befinden sich auch zwei Projekte aus Mannheim: Die Mannheimer Abendakademie erhält für ihr Projekt „Mannheim ist für alle da!“ 9.100,00 Euro. Das Kulturparkett Rhein-Neckar e.V. kann sich über 9.800,00 Euro für die „Kultiplikatoren“ freuen. „Das ist großartig,“ freut sich Elke Zimmer und fährt fort: „Armut ist ein stark ausgrenzender Faktor. Wer arm ist, hat weniger Möglichkeiten zur politischen und gesellschaftlichen Teilhabe. Aber das ist kein Naturgesetz, sondern es gibt Mittel und Wege Ausgrenzung zu bekämpfen. Unsere Landesregierung  setzt dafür gezielt Mittel ein, die bei uns in Mannheim sehr gut eingesetzt werden.“

Das Projekt der Abendakademie wird mit den Mittel Veranstaltungen durchführen, die sich in unterschiedlichen Themenbereichen mit der Verbesserung der Teilhabemöglichkeiten armutsbetroffener und armutsgefährderter Menschen beschäftigen. Das Kulturparkett Rhein Neckar e.V. bindet gezielt von Armut betroffene Menschen in ihre Kulturarbeit ein. „Der Kulturparkett Rhein-Neckar e.V. verschafft sehr erfolgreich rund 5.000 Menschen die es sich sonst nicht leisten könnten, Zugang zur Kultur und damit zum gesellschaftlichen Leben. Die Förderung des Projektes „Kultiplikatoren“ wird diese wertvolle Arbeit weiter stärken“, so Gerhard Fontagnier, Mannheimer Stadtrat, Mitgründer und Vorstandsmitglied des Vereins.

Insgesamt fördert die grün geführte Landesregierung acht Projekte mit einem Gesamtvolumen von 71.000,00 Euro um die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen unabhängig von deren Einkommen und Sozialstatus zu gewährleisten.

 

Verwandte Artikel