Ins Gespräch kommen: Mein Bürger*innen-Talk in Neckarau

Gemeinsam mit dem Ortsverband Neckarau habe ich am Abend des 09. Juni zu einem Talk in den August-Bebel-Park eingeladen. Viele Bürger*innen kamen dieser Einladung nach, worüber ich mich sehr gefreut habe. Im lockeren Rahmen kam es zu einem regen Austausch über ganz unterschiedliche Themen und ich konnte bei dieser Gelegenheit von meinen Aufgaben als Landtagsabgeordnete berichten.

Zu den angesprochenen Themen gehörte natürlich auch ganz aktuell die Dammsanierung in den Stadtteilen Lindenhof und Neckarau. Diese ist notwendig, da die Dämme am Rheinufer dringend saniert und deshalb zum Schutz der Menschen, die dort wohnen voraussichtlich leider zahlreiche Bäume entlang des Ufers gefällt werden müssen. Das Regierungspräsidium Karlsruhe lädt dazu am 13. Juli zu einer Bürgerinformationsveranstaltung ein. Alle Infos dazu gibt es HIER. Auch der Wohnungsbau und insbesondere der Ausbau von barrierefreien Wohnungen ist ein Anliegen, dass ich gerne aufgreife und mit nach Stuttgart nehme. Hierzu bin ich mit meiner zuständigen Fraktionskollegin Susanne Bay bereits in einem guten Austausch und durch meine Mitgliedschaft im Kuratorium der Gemeindediakonie Neckarau mit den diesbezüglichen Herausforderungen vertraut.

Der geplante Radschnellweg zwischen Mannheim und Heidelberg und der Wunsch nach dessen schneller Umsetzung wurde ebenso thematisiert, wie die Zusammenarbeit mit dem Koalitionspartner CDU und die Diskussion um die gescheiterte Wahlrechtsreform.

Alles in allem ein rundum gelungener Abend, aus dem ich viele wichtige Anregungen für meine Arbeit in Stuttgart und natürlich auch in Mannheim mitnehme. Für die guten und interessanten Begegnungen ein ganz herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer*innen. Ich freue mich auf weitere Bürger*innen-Gespräche nach der Sommerpause.

Verwandte Artikel