birgitH /pixelio.de

Stellungnahme zu „Land fördert saubere und klimafreundliche Busse mit 15 Millionen“

Stuttgart, 21. September 2019

„Entwicklung braucht Verlässlichkeit – das Land Baden-Württemberg zeigt sich auch bei der Busförderung als verlässlicher Partner. Dass für das kommende Jahr 15 Millionen Euro für die Busförderung zur Verfügung stehen werden, ist ein wichtiger Beitrag zu einer guten Ökobilanz im ÖPNV. Damit können Busunternehmer ihre Flotten erneuern und auf den neusten Umweltstandard bringen. Es ist richtig und wichtig, in leistungsfähige Busse zu investieren, die mit fortschrittlicher Antriebstechnologie ausgestattet sind. Das ist eine weitere Maßnahme für saubere Luft und Lärmschutz und trägt zu einer wachsenden Attraktivität des ÖPNV-Angebots bei, sowohl in urbanen Zentren als auch im ländlichen Raum. Baden-Württemberg setzt damit Impulse – und ist im Ländervergleich mit einer der modernsten und umweltfreundlichsten Busflotten in Deutschland auf Erfolgskurs unterwegs.“

Verwandte Artikel