Elke Zimmer zum Ergebnis der Landtagswahl 2021

Mit 35,91% aller Stimmen wurde ich am vergangenen Sonntag in den 17. Landtag von Baden-Württemberg gewählt und konnte damit das GRÜNE Direktmandat im Mannheimer Süden verteidigen. Für die große Unterstützung aus dem Kreis der Mannheimer GRÜNEN und weit darüber hinaus bin ich unendlich dankbar. Dieses Wahlergebnis zeigt, dass die Wählerinnen und Wählern Vertrauen haben in GRÜNE Politik, unseren GRÜNEN Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und in mich als Abgeordnete für Mannheim. Und es bestätigt mich in meiner bisherigen Arbeit und meinem Einsatz. So gestärkt gehe ich gemeinsam mit meinen jetzt 57 Fraktionskolleginnen und -kollegen in die neue Legislatur. Unser großartige Landesergebnis ist natürlich auch ein wichtiges Pfund in den nun anstehenden Sondierungsgesprächen und den folgenden Koalitionsverhandlungen. Gerade für die Themen gerechte Bildungschancen aber auch den Klimaschutz in Verbindung mit der großen Aufgabe der Transformation der Wirtschaft und der Verkehrswende brauchen wir eine starke Vertretung für Städte wie Mannheim. Es freut mich darum außerordentlich, dass Dr. Susanne Aschhoff das Direktmandat im Mannheimer Norden erringen konnten und Mannheim zukünftig zwei GRÜNE Frauen nach Stuttgart entsendet.

Verwandte Artikel