Gemeinsame Pressemitteilung mit Theresia Bauer: Abgeordnete radeln entlang des Radschnellwegs zwischen Mannheim und Heidelberg

Radschnellwege, wie die geplante Verbindung zwischen Mannheim und Heidelberg, sollen den Radverkehr zukünftig auch über längere Distanzen attraktiv machen und somit einen Beitrag zu Stauvermeidung, CO2-Reduzierung und Gesundheitsförderung leisten.

Der Bau zwischen Mannheim und Heidelberg soll schon bald beginnen: Die Planfeststellung und erste Bauarbeiten beginnen bereits 2022. Grund genug, um sich den geplanten Trassenverlauf nun mal genauer anzusehen.

Gemeinsam veranstalteten die Mannheimer Landtagsabgeordnete Elke Zimmer (Staatssekretärin im Ministerium für Verkehr) und die Heidelberger Landtagsabgeordnete Theresia Bauer (Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst) vergangenen Samstag eine Radtour entlang des geplanten Radschnellwegs zwischen ihren Wahlkreisen. Gestartet wurde jeweils vor Ort in Mannheim und Heidelberg. Die beiden Gruppen trafen sich dann in der Mitte in Ladenburg, um sich über das Gesamtprojekt „Radschnellweg“ auszutauschen. Unter fachkundiger Begleitung des ADFC gab es mehrere Stopps, an denen die zukünftige Trassenführung im Detail besprochen wurde.

Elke Zimmer: „Die Städte Mannheim und Heidelberg verbindet Vieles. Täglich fährt eine Vielzahl von Menschen diese Strecke. Der Radschnellweg stellt ein Bindeglied zwischen unseren Städten dar und ermöglicht, die Strecke zügig und sicher zurückzulegen. Gerade für Pendlerinnen und Pendler bietet er eine schnelle, komfortable, umwelt- und klimafreundliche Alternative zum Auto.“

Theresia Bauer ergänzt: „Beim Klimaschutz drängt die Zeit, wir müssen sehr bald signifikante CO2-Einsparungen auch im Verkehrsbereich erreichen. Die Radschnellwege sind hierfür ein wichtiger Baustein. Deshalb arbeiten Land, Regierungspräsidien, Städte und Kommunen aktuell sehr intensiv und zielgerichtet daran, zwischen Mannheim und Heidelberg ein besonders attraktives Angebot für die vielen Pendlerinnen und Pendler zu schaffen.“

Der Radschnellweg zwischen Mannheim und Heidelberg wird ein landesweiter Meilenstein in punkto Radinfrastruktur sein. Wir freuen uns darauf, dass hoffentlich im Jahr 2023 erste Teilstücke befahren werden können, so die beiden Landtagsabgeordneten Theresia Bauer und Elke Zimmer abschließend.

Verwandte Artikel