MdL Elke Zimmer: „Land greift Kinos in schweren Tagen unter die Arme“

Mannheim, den 05. November 2020

Die Mannheimer Kinos Atlantis und Odeon sind auch dieses Jahr wieder für ihre besonders wertvolle Kinoprogrammarbeit ausgezeichnet worden. Der Preis erfolgt in der Kategorie „sehr gutes Jahresfilmprogramm“ und umfasst 37 000 Euro. „Gerade auch für die Kinos ist jetzt jede Form der Unterstützung wichtig, ja, teilweise sogar überlebenswichtig“, sagt Grünen Abgeordnete Elke Zimmer.

Die Einschränkungen zur Pandemiebekämpfung treffen die Kinos besonders hart. Um ihre Not etwas abzufedern, hat das grün-geführte Kunstministerium die Förderungen beim Kinoprogramm-Preise erhöht. Das Gesamtbudget wurde im Vergleich zu 2017 um mehr als 800 000 Euro auf rund 1,1 Millionen Euro erhöht.

Mit dem Atlantis und Odeon Kino werden Kinos ausgezeichnet, das Filme jenseits des Hollywood-Mainstreams in einzigartiger Atmosphäre in Mannheim zeigt.

„Natürlich lösen die Programmpreise nicht alle Probleme der Kinos, für die es seit März aufgrund notwendiger Hygieneschutzmaßnahmen kein Zurück zum Normalbetrieb gab. Die Preise sollen aber die schlimmen Folgen zumindest etwas abmildern. Gerade aufgrund der neuen Schließungen sind finanzielle Hilfen für die Kinobetreiberinnen und –Betreiber entscheidend. Sobald die Kriterien der angekündigten Bundeshilfen stehen, werden wir auch auf Landesebene nochmal schauen, wie wir passgenau helfen können.“, sagt Elke Zimmer, „wir lassen unsere Kultur hier nicht allein“.

Verwandte Artikel